Michèle BONIFAZI

                                              

TEL:   0681 / 10 44 57 33

e-mail:  michele.bonifazi@outlook.de

 

Psychoanalytisch orientierte Psychotherapie bedeutet für mich den Mut zu finden zu sein wer man ist. Entdecken und verstehen zu können was wir fühlen und wie wir denken, was uns antreibt oder hindert. Unsere unbewussten Beweggründe begreifen und Potenziale zu erkennen. Mit uns selbst und der Welt in Beziehung treten, und unser denken frei zu machen.

Freud drückte es auf diese Weise aus: „ Liebes- und arbeitsfähig zu werden“ und die Freiheit zu haben „sich so oder anders zu Entscheiden.“ (Sigmund Freud)

 

ÜBER MICH:

  • Psychoanalytisch orientierte Psychotherapeutin im Status unter Supervision
  • Mehrjährige fachlich fundierte und klinisch angewandte Erfahrung im psychiatrischen Setting
  • Mitglied des Vereins Psychoanalytisch orientierte Psychotherapie
  • Mitglied des österreichischen Bundesverband für Psychotherapie

METHODE :

Psychoanalytisch orientierte Psychotherapie findet im Sitzen, zweimal wöchentlich statt. Es kann auch in einem Einstündigem Setting gearbeitet werden.

 

Arbeitsschwerpunkte:

 

  • Beziehung – Partnerschaft – Ehe
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Depression
  • Psychosomatik
  • Sexualität
  • Stress
  • Selbsterfahrung
  • Sucht
  • Arbeit und Beruf
  • Angst und Panik
  • Aggression

 

 

INFOS / NEU:

 

WAHL

PSYCHOLOGIE

Mag Sandra Rädler

++++++++++++++++++

 

NEU IM TEAM:

 

DR  Josef MATTES PhD(USA), MSc

VERHALTENSTHERAPIE

 

******************************

 

Michéle BONIFAZI

Psychodynamisch

orientierte Psychotherapie

(POP)

 

**************************

 

TERMINE 2021:

SELBST-ERFAHRUNGS-GRUPPE:

19/20 März

05/06 November

Anmeldung & Infos:

Sonja Leitner, MSc

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sonja Leitner